> Freizeit & Sport > Segeln > Skipper-Service

Skipper-Service

Dreimaster vor Krk

Aufgrund der moderaten Windverhältnisse zieht es Segelanfänger im Hochsommer nach Kroatien, während erfahrene Skipper die Gewässer der östlichen Adria bevorzugt im Frühjahr und Herbst befahren. Wer mit dem eigenen Boot nach Kroatien reist, muss im nächsten für den internationalen Verkehr offenen Hafen sämtliche Einreiseformalitäten erledigen und eine Crew-Liste vorlegen. Bei Charter-Törns erledigt das Charter-Unternehmen diese Formalitäten und der Skipper hat lediglich ein für kroatische Gewässer gültiges Patent zu präsentieren.

Der Hafen von Vis

Auf den folgenden Seiten erhalten Segler alle nötigen Informationen über Ein- und Ausreisemodalitäten, Schiffsdokumente sowie Bootsführerscheine. Sie können sich einen Überblick über Tankstellen zwischen Istrien und Süddalmatien verschaffen und erfahren, welche Seeverkehrsregeln in Häfen und auf hoher See gelten.

Bei Reiseinfo Kroatien sind umfassende Hinweise über den amtlichen Seewetterbericht in deutscher Sprache sowie Tipps für Familien abrufbar, die einen Segelurlaub mit Kindern planen.


VG-Wort-Pixel