> Freizeit & Sport > Segeln > Skipper-Service > Reisezeit

Reisezeit

Kornati-Nationalpark

Fortgeschrittene Skipper sollten die Monate Juli und August in Kroatien eher meiden, da es sich um windstille Reisemonate handelt, die kaum Anforderungen an die Crew stellen.

Während der Hochsaison sind die Marinas und Wasserwege entlang der kroatischen Adria gut besucht und viele Boote ausgebucht: Wer im Juli und August auf Segeltour gehen will, sollte sich daher rechtzeitig ein Boot chartern. Wegen der moderaten Windverhältnisse sind beide Reisemonate insbesondere bei Segelanfängern beliebt.


Vor der Insel Rab

Optimale Segelbedingungen herrschen in Kroatien zwischen Ende März und Ende Juni sowie von Anfang September bis Anfang November. Bei Segeltörns während der kühlen Wintermonate ist eine Heizung an Bord unerlässlich.

Populäre Segelmonate sind Mai und Juni sowie September und Oktober - dann herrschen optimale Windverhältnisse zwischen Istrien und Dalmatien und die Wassertemperaturen in der Adria sind angenehm warm. Weiterer Vorteil: In den Marinas, Häfen und Küstenorten Kroatiens geht es meist gemütlich zu.



VG-Wort-Pixel