> Orte & Plätze in Kroatien

Orte & Plätze in Kroatien

Hvar-Stadt aus der Vogelperspektive

Griechen, Römer, Venezianer und Osmanen haben in Kroatien ihre Spuren hinterlassen. An den wunderschönen Altstädten von Dubrovnik, Zadar und Rovinj mit ihrem mediterranen Flair kommt kein Tourist vorbei. Berühmt sind auch der Diokletianpalast in Split und das monumentale Amphitheater in Pula. Einen Besuch lohnen die Uskoken-Festung von Senj sowie die prächtigen Art-Déco-Gebäude in der Hauptstadt Zagreb. Und die landschaftliche Pracht steht den kulturellen Highlights in nichts nach.

Der Limski Fjord

Ob Kulturstadt, Trauminsel oder Nationalpark: Reiseinfo Kroatien gibt einen Überblick über die schönsten Städte, Naturwunder und Sehenswürdigkeiten des Adrialandes.

Zwischen Istrien und Dalmatien bietet das Land phantastische Badebuchten und herrliche Panoramastraßen. Entlang der Küste eine meerblaue Inselwelt, im Landesinneren jede Menge wilder Natur. Unsere Leser erfahren, wo die malerischen Fischerorte und Bilderbuchstrände liegen. Zu den Höhepunkten jedes Kroatien-Besuchs gehören zweifellos die Nationalparks mit ihren rauschenden Wasserfällen, Schluchten und blaugrünen Seen.

Das Amphitheater in Pula

Auf zu den sehenswertesten Orten und Plätzen, zu den Naturwundern und Kulturstätten von Istrien bis Dalmatien und von Zagreb bis ins kroatische Hinterland. Bei Reiseinfo Kroatien erfahren Urlauber, dass der Ort Hum nicht nur im Juni einen Ausflug wert ist und das verträumte Fischerdorf Komiža ein Dorado für Wassersportler ist.

Reisende erfahren in wenigen Mausklicks, dass vor der Insel Lošinj gelegentlich Delfine gesichtet werden, im Nationalpark Risnjak Bären und Wölfe leben und Trogir ein Küstenstädtchen mit Bilderbuchqualitäten ist: Wählen Sie einfach Ihre Lieblingsregion aus und klicken Sie dann in der interaktiven Landkarte auf den Ort Ihrer Wahl. Die Beschreibungen bieten Informationen über kulturelle Highlights, Freizeitangebote sowie Attraktionen in der Umgebung der einzelnen Orte und Plätze.



VG-Wort-Pixel