> Freizeit & Sport > Segeln > Skipper-Service > Seewetter

Seewetter

Den amtlichen Seewetterbericht in deutscher Sprache erhalten Skipper in den meisten Marinas und Hafenmeistereien Kroatiens. Mehrere Charteranbieter versorgen ihre Kunden mit kostenlosen Wettermeldungen per SMS. Funklöcher sind in der kroatischen Adria eher die Ausnahme und der Mobilfunkempfang in den meisten Segelrevieren gut.

Seewetterbericht des Seewetterzentrums Split - © Meteorological and Hydrological Service

Drei Küstenfunkstellen (Rijeka, Split, Dubrovnik) senden mehrmals täglich Seewetterberichte in kroatischer und englischer Sprache. Während der Segelsaison sind allgemeiner Wetterlagebericht und 24-Stunden-Wetterprognose auf einigen Kanälen in Endlosschleife zudem auf Deutsch empfangbar.

KüstenfunkstelleUKW-KanalSendezeit (UTC)
Radio Rijeka (9 AR)2405:35, 14:35, 19:35 Uhr
Radio Split (9 AS)7, 21, 2805:45, 12:45, 19:45 Uhr
Radio Dubrovnik (9 AD)4, 706:25, 13:20, 21:20 Uhr

Mehrsprachige Seewettervorhersagen per Dauerbandansage, darunter auf Deutsch, erhalten Skipper zwischen April und Oktober über die Hafenämter. Die Prognosen werden mehrmals täglich aktualisiert.

HafenamtUKW-KanalSendegebiet
Pula73Westküste Istriens
Rijeka69Kvarner / Norddalmatien
Split67Mitteldalmatien
Dubrovnik73Süddalmatien

Deutschlandfunk (MW 1269 kHz und KW 6190 kHz) und Deutschlandradio Kultur (LW 177 kHz) senden während der Sommerzeit den deutschsprachigen Seewetterbericht (jeweils um 01:05, 06:40, 11:05 und 21:05 Uhr).

Im Internet ist der Bericht des Seewetterzentrums Split mit der Wettervorhersage für die Adria in deutscher Sprache abrufbar: Bericht des Seewetterzentrums Split

Englischsprachige Informationen über das Adriawetter erhalten Segler mit Internetzugang unter: Englischsprachige Informationen über das Adriawetter



VG-Wort-Pixel