> Freizeit & Sport > Segeln > Segelrouten > Route 3

Route 3
Einwöchiger Törn durch die Kvarner-Bucht zu den Kornaten

Karte der Route

Die lebendige Hafenstadt Rijeka ist Ausgangs- und Zielort für diesen einwöchigen Törn durchs Kvarner-Inselreich bis zu den Kornaten.

Am ersten Reisetag steuert die Crew Punat auf der Insel Krk an (28 Seemeilen) und taucht erstmalig ins Gebiet der Kvarner-Inseln ein. Die Marina von Punat ist eine der größten Kroatiens, der Hauptort Krk mit seiner Hafenpromenade liegt nur wenige Seemeilen entfernt.

Auf dem Weg nach Rab kommen Segler in der Bucht von Punat an der hübschen Klosterinsel Košljun vorbei. Nachdem sie Krk hinter sich gelassen haben, zeichnen sich schon die Umrisse der Insel Rab am Horizont ab. Mit dem gleichnamigen Städtchen, das von vier markanten Glockentürmen überragt wird, ist das zweite Etappenziel nach 20 Seemeilen erreicht.

Der Törn führt am Folgetag weiter in Richtung Süden nach Sali, zum Hauptort der Insel Dugi Otok. Auf den 55 Seemeilen passieren Skipper mehrere traumhafte Badebuchten, die zu kurzen und längeren Zwischenstopps einladen.

Höhepunkt des Törns sind die Kornaten, ein Archipel aus 147 meist unbewohnten Inseln, der am vierten Reisetag angesteuert wird. Von der langen und schmalen Insel Dugi Otok aus durchqueren die Yachten die Mala Proversa bei der Einfahrt ins Inselparadies. Nach der Tour durch den Nationalpark und verschiedenen Badepausen im unglaublich klaren Wasser geht es am Abend weiter zur Kornaten-Insel Mana (15 Seemeilen).

Am Folgetag stehen die Chancen gut, rings um die Ortschaft Mali Lošinj auf der Insel Lošinj Delfine zu sehen (67 Seemeilen). Die Meeressäuger werden in der Umgebung des grünen Kvarner-Eilands häufiger gesichtet.

Gemütliche 23 Seemeilen sind es bis zur Nachbarinsel Cres, die am kommenden Tag auf dem Plan steht. Den Stadthafen des Ortes mit gleichem Namen umgeben terrassenförmig angelegte Olivenhaine und Weingärten. Das malerische Inselstädtchen ist die letzte Station, bevor die Yacht am siebten Tag wieder Kurs auf Rijeka aufnimmt (26 Seemeilen) und damit insgesamt 234 Seemeilen zurückgelegt hat.


VG-Wort-Pixel