> Freizeit & Sport > Tauchen > Tauchen in Kvarner > Kap Kalifront

Kap Kalifront
Position: 44°47.996'N - 014°40.187'E

Die Nordküste der Insel Rab

Kalifront heißen die Halbinsel im Nordwesten der Insel Rab sowie der darauf gelegene Leuchtturm. An Land zeichnet sich dieser grünste Teil der Ferieninsel durch seine Waldbestände aus, im Wasser durch seine üppige Unterwassernatur.

Im offenen Meer, etwa einen halben Kilometer vom Leuchtturm der Insel entfernt, befindet sich der Tauchplatz Kap Kalifront. Es handelt sich um einen Unterwasserfelsen, dessen Spitze beinahe senkrecht nach unten ragt. Das Felsplateau beginnt bei einer Tauchtiefe von etwa 20 Metern und reicht bis in Tiefen von 50 Metern. Die Steilwand ist mit farbenprächtigen Schwämmen und Gorgonien bewachsen und hier sind auch Seeaale und Krebse zu Hause.

Bei Sichtweiten von mindestens 20 Metern ist Kap Kalifront ein Tauchplatz der Extraklasse. Wegen der häufig recht starken Strömung im offenen Meer rund ums Felsplateau handelt es sich um einen Spot für fortgeschrittene Taucher.

Nach ihrer Fahrt zum Kap, der Platz ist ausschließlich mit dem Boot erreichbar, erwartet Unterwassersportler ein überwältigender Artenreichtum. Goldbrassen und Fahnenbarsche ziehen in Schwärmen an der Steilwand vorbei, mit etwas Glück können Taucher Zackenbarsche und Conger oder einen Adlerrochen sichten.

Ein Adlerrochen - Foto: John Norton

Wer ein geschultes Auge hat, macht sich auf die Suche nach gut getarnten Seepferdchen oder hält zwischen Krustenanemonen und Goldschwämmen Ausschau nach kunstvoll geformten Nacktschnecken.

Flora und Fauna rund um den Unterwasserfelsen sind einmalig schön, das Tauchen in Kalifront ein Höhepunkt des Urlaubs in Kroatien.

Unterhalb der Steilwand gibt es noch einen attraktiven Spot für technische Taucher. Während des Zweiten Weltkriegs stürzte an dieser Stelle ein amerikanisches Propellerflugzeug ins Meer. Die Überreste des bei dem Absturz in mehrere Teile zerbrochenen Bombers B 25 können Tech-Taucher in 80 Metern Tiefe anschauen. Sie liegen verteilt auf dem Meeresgrund herum.

VG-Wort-Pixel