> Freizeit & Sport > Tauchen > Tauchen in Kvarner > Kap Jablanac

Kap Jablanac
Position: 4510,527'N - 01419,444'E

Einsiedlerkrebs mit Schmarotzerrose - Foto: Nick Hobgood

Vor der Nordspitze der Insel Cres befindet sich ein Spot, der sehr populär bei Steilwand- und Höhlentauchern ist, die in Kroatien Urlaub machen. Kap Jablanac befindet sich vor einer nahezu unbewohnten Region der ohnehin sehr unberührten und wilden Insel Cres. Der wunderschöne Tauchplatz liegt aber gleich gegenüber vom Festland und wird auch von den dort ansässigen Tauchbasen regelmäßig angefahren.

Maritime Erkundungstouren vor Kap Jablanac sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen attraktiv. Der Spot bietet eine große Vielfalt an Flora und Fauna, die ihn zudem für Unterwasserfotografen und -filmer äußerst interessant macht. Die Strömung vor dem Kap fällt meist eher gering aus, die Sichtweiten reichen je nach Wetterlage von mindestens zehn bis 30 Metern. Schon vor dem Abtauchen sollten Urlauber die Augen offen halten, denn in der Region leben riesige Gänsegeier, die hoch über dem Kap manchmal ihre Runden drehen.

Unterhalb der Wasseroberfläche gibt es zwei fantastische Steilwände zu erkunden, die von zahlreichen Spalten, Nischen und Grotten durchzogen sind. Eine Unterwasserlampe ist an diesem Platz obligatorisch, das gilt insbesondere für Taucher, die sich ins Höhleninnere begeben wollen.

Meerpfau

Anfänger bekommen bei Tauchtiefen von bis zu 20 Metern jede Menge zu sehen: Die mit bunten Schwämmen bedeckte Wand ist ein Tummelplatz von Oktopussen und Drachenköpfen. Aber auch all jene, die gern vor steilen Abhängen im tiefblauen Wasser tauchen, kommen bei maximalen Tiefen von 45 Metern auf ihre Kosten.

Als besonderes Highlight schätzen Unterwassersportler aller Levels eine etwa 15 Meter lange, nach oben geöffnete Höhle, die am Ende des Tauchgangs auf komfortablen drei Metern liegt. An diesem traumhaften Spot, der zu den schönsten im Kvarner Golf gehört, sind atemberaubende Lichtreflexe garantiert. Kap Jablanac ist ein Top-Spot, der mit Sicherheit mehrere Tauchgänge lohnt.

VG-Wort-Pixel