> Freizeit & Sport > Tauchen > Tauchen in Dalmatien > Insel Sušac

Insel Sušac
Position: 4245.600'N - 1632.000'E

Gelbe Gorgonie - Foto: Yoruno

Eine spektakuläre Unterwassernatur abseits des Massentourismus erwartet Taucher, die sich auf die Reise zur menschenleeren Insel Sušac machen. Von einem Wärter bewohnt ist lediglich der Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert, der das im Naturpark Lastovo gelegene Eiland überragt. Mit seinen fischreichen Gewässern und einem Tauchplatz der ganz besonderen Art wird die Insel regelmäßig erwähnt, wenn es um die Top-Spots in Kroatien geht. Völlig zu Recht, der Spot Te Vega steht für ein unvergessliches Unterwassererlebnis.

Dabei ist es nicht ganz einfach, überhaupt nach Sušac zu gelangen, denn die Insel befindet sich fernab der Küste zwischen Lastovo und Korčula. Eines ist sicher, wer vor Kap Na Žene ankert, findet in der Regel keine weiteren Tauchboote vor. Hier gibt es einen von steilen Felswänden flankierten Inlandsee, den Taucher über eine Unterwasserpassage erreichen. Der Tauchgang beginnt unmittelbar an der Küste von Sušac, vor einer steilen Felswand, die von zahlreichen Fischschwärmen aufgesucht wird.

Höhlentauchen - Foto: Yoruno

Ausflügler sollten den Spot nicht ohne Lampe ansteuern, denn auf dem Weg zum See gilt es, ein Höhlensystem zu durchtauchen. Es gibt mehrere Unterwasserpassagen, sie liegen in fünf sowie in 18 und 23 Metern Tiefe. Insofern eignet sich der Tauchplatz gleichermaßen für Anfänger wie für Fortgeschrittene. Erste Höhlenkenntnisse müssen die nicht so erfahrenen Taucher allerdings schon mitbringen.

Maritime Flora und Fauna am Spot Te Vega sind äußerst üppig. Rund um die Höhleneingänge gibt es Bärenkrebse und Scherengarnelen sowie Kraken und Kaurischnecken zu entdecken. Im Grotteninneren taucht die Sonne Dalmatiens das Wasser in alle möglichen Türkis- und Blautöne. Ein spektakuläres Farbenspiel erwartet Unterwassersportler, sobald sie in den kleinen See, kroatisch Malo Jezero, eintauchen.

Ein unvergesslicher Tauchtrip, der die etwas weitere Anreise lohnt.



VG-Wort-Pixel