> Freizeit & Sport > Tauchen > Tauchen in Dalmatien > Kanal von Rivanj, Vrtlak, Tri Sestrice

Kanal von Rivanj
Position: 4408.850'N - 1501.883'E

Insel Sestrunj - Foto: Andres Rus

Zwischen den norddalmatinischen Inseln Rivanj und Sestrunj liegt der Kanal von Rivanj. In den strömungsreichen Gewässern finden fortgeschrittene Taucher traumhafte Bedingungen und fantastische Unterwasserlandschaften vor.

Im Kanal von Rivanj, einem populären Spot für Strömungstauchen in Kroatien, sollten Anfänger allerdings noch nicht tauchen gehen. Erfahrene Taucher hingegen lassen sich von der Strömung tragen und lernen in rund 25 Metern Tiefe einen der aufregendsten Tauchplätze weit und breit kennen.

Die manchmal temporeiche Reise beginnt in der Mitte des Kanals, wo Tauchboote in der Regel ankern. Dann geht es an großen Felsblöcken vorbei, die aus dem Sandboden ragen und mit bunten Korallen bewachsen sind. Nach dem Spaßtauchgang, der fast ohne eigenen Flossenschlag auskommt, wartet das Boot auf die Taucher. Ein- und Ausstieg erfolgen im Freiwasser.

Vrtlak
Position: 4412.100'N - 1455.700'E

Eine kaskadenförmig bis auf 45 Meter abfallende und mit farbenprächtigen Schwämmen bewachsene Steilwand finden Unterwassersportler vor der Nordwestspitze von Sestrunj vor. An dem Tauchplatz Vrtlak werden häufig größere Zackenbarsche und Makrelen sowie Katzenhaie beobachtet.

Bei Tauchtiefen von 5 bis 45 Metern kommen Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen auf ihre Kosten.

Tri Sestrice
Position: 4410.500'N - 1500.500'E

Röhrenwurm - Foto: Yoruno

Der äußerst sehenswerte Spot Tri Sestrice vor Rivanj ist ebenfalls für Anfänger und Fortgeschrittene interessant. Am nördlichen Eingang zum gleichnamigen Kanal ragen drei Inseln aus der tiefblauen Adria.

Zwischen den Mini-Eilanden, die im Nordwesten von Rivanj liegen, gilt es, nach dem Schwebflug Seegraswiesen und Steilwände nach Riffbarschen und Röhrenwürmern abzusuchen.

Der Tauchplatz ist zwischen 3 und 30 Metern tief und bietet somit Anfängern und Fortgeschrittenen gute Bedingungen. Manchmal kann es in Tri Sestrice jedoch zu stärkerer Strömung kommen, dann sollten Unerfahrene hier nicht tauchen.

VG-Wort-Pixel