> Orte & Plätze > Kvarner > Lubenice

Lubenice

Das Dorf Lubenice auf der Insel Cres

Über eine von Steinmauern gesäumte Serpentinenstraße, die sich durch die ungebändigte Natur der Insel Cres die Berge hinauf schraubt, gelangen Besucher nach Lubenice. Das im Inselinneren erbaute Dorf überragt die faszinierende Landschaft aus Macchia, Steinwüste und Wäldern. Aus einer Höhe von 378 Metern sind die verträumte Bucht von Lubenice sowie die im Kvarner-Archipel liegenden Inseln Zeča und Unije zu sehen.

Blick von Lubenice auf das Meer

Lubenice ist ein archaischer Ort, der seit 4000 Jahren bewohnt ist. Nach einem Rundgang über den Marktplatz und durch verwinkelte Gassen bis hin zu den Überresten der uralten Stadtmauern ist die nahe gelegene Bucht von Žanja ein absolutes Muss: Die Blaue Grotte ist ein Paradies für Taucher und Schnorchler.

Auf Cres gibt es ein weiteres Naturschauspiel, das Touristen sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten: Berghänge umgeben den tiefblauen Vraner See. Das Baden in dem fischreichen Gewässer ist allerdings verboten, weil das gigantische Süßwasserreservoir die Trinkwasserversorgung auf der Insel garantiert.



VG-Wort-Pixel