> Orte & Plätze > Dalmatien > Trogir

Trogir

Panorama-Ansicht der Altstadt von Trogir

Die einen sagen mittelalterliches Juwel, andere nennen sie die Bilderbuch-Stadt an der Adria. Bei Trogir kommen Einheimische und Besucher aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Auf der nur über eine Brücke erreichbaren Altstadtinsel, die zum Unesco-Weltkulturerbe gehört, gibt es zahllose Kirchen und Paläste, Portale, Torbögen und Türme zu erkunden. Die gesamte Insel ist von einer uralten Stadtmauer umgeben.

Die Altstadt von Trogir Die Vavřince-Kathedrale in der Altstadt

Hier historische Gemäuer, dort moderne Cafés, Bars und Restaurants: Der Kontrast zwischen Alt und Neu macht den besonderen Reiz von Trogir aus. Tagsüber gehen Touristen in der venezianischen Kathedrale Sveti Lovro auf kulturelle Entdeckungstour. Abends flanieren sie durch die kleinen Gassen und amüsieren sich in einem der Nachtclubs.

Am westlichen Ende der Altstadt steht die imposante Festung Kamerlengo. Während der Sommermonate werden hier Kinofilme unter freiem Himmel gezeigt. Die Altstadt Trogirs ist über eine Zugbrücke mit der Insel Čiovo verbunden, auf der sich ein hübscher Yachthafen befindet. Von der Nachbarinsel aus haben Reisende den herrlichsten Panoramablick auf Stadtmauern, Türmchen und Dächer von Trogir.



VG-Wort-Pixel