> Kultur & Lifestyle > Events & Festivals in Kroatien

Events & Festivals in Kroatien

Ob mittelalterliche Ritterspiele, Freilichtkino, Eselrennen oder Straßentheater in historischen Altstädten: Kroatien ist reich an Traditionen, die Menschen voller Lebensfreude. Gefeiert wird nicht nur im Sommer, wenn Jongleure, Musiker und Säbeltänzer durch die Gassen ziehen und sich auf den Plätzen zum Spektakel versammeln. Außer zahlreichen Open-Air-Events gibt es Filmfeste, Barockabende und Karneval in traditionellen Kostümen.




Februar/März

Karnevalsumzug in Rijeka Am berühmtesten sind die Karnevalsumzüge in Rijeka und Opatija, aber auch in Zadar und Samobor nahe Zagreb haben die Narren zur Faschingszeit das Sagen.


März/April

Wer das Land um die Osterzeit besucht, erlebt vielerorts feierliche Prozessionen. Besonders sehenswert sind am Gründonnerstag die Kreuzprozession auf der Insel Hvar sowie die Prozessionen der Bruderschaften Korčulas während der Karwoche.

Mai

Große Popularität genießen die Marco-Polo-Tage Ende Mai. Eine historische Kostümschau und ein großes Straßenfest erinnern an den Weltreisenden, der auf Korčula geboren worden sein soll.

Juni

Eine Besucherattraktion ist die Wahl des Stadtoberhauptes von Hum: In der kleinsten Stadt der Welt erfolgt die traditionelle Stimmabgabe über einen Holzstab - Wahltag ist immer der zweite Samstag im Juni. (In vielen Reiseführern wird fälschlicherweise der zweite Sonntag im Juni angegeben.)

Leser von Abenteuerromanen strömen im Juni nach Pazin, wo sich während der Jules-Verne-Tage alles um den Schriftsteller dreht, den diese Gegend zu einem Roman inspirierte.

In der Altstadt von Šibenik treffen sich im Juni Clowns und Puppenspieler, denn der Küstenort ist Schauplatz eines internationalen Kinderfestivals.

Musikalische Highlights sind Ende Juni das Salsa-Festival von Rovinj und das Festival der Meeresorgel in Zadar.

Juli

Musiker aus aller Welt kommen alljährlich im Juli in dem Künstlerdorf Grožnjan zum internationalen Jazz-Festival zusammen.

Freilichtkino steht im gleichen Monat in der antiken Arena von Pula auf dem Programm.

Auf der Insel Korčula erzählen mittelalterliche Säbeltänze die Geschichte vom roten König und der schwarzen Armee, die für das Böse steht und am Ende immer besiegt wird. Während der Sommermonate werden die rhythmischen Kämpfe der Säbeltänzer regelmäßig in Korčula-Stadt aufgeführt.

Ein Besuchermagnet ist das Festival der Klapa-Gesänge in Omiš nahe Split - der Sängerwettstreit dauert fast den gesamten Juli an.

Ein Groß-Event sind Dubrovniks Sommerspiele im Juli und August: Während des Musik- und Theaterfestivals stehen auf zahlreichen Open-Air-Bühnen Theater, Klassik, Folklore und Jazz auf dem Programm.

Sportlich geht es ab Ende Juli im Norden Istriens zu, wenn sich in Umag die Tennis-Weltelite trifft. Die Croatia Open dauern bis in den August hinein.

August

Das Špancirfestes in Varaždin

Pure Unterhaltung versprechen im August die Eselrennen im dalmatinischen Tribunj sowie auf der Insel Dugi Otok - bevor die störrischen Tiere los sind, verharren sie immer wieder in eigensinnigem Nichtstun.
Familien, die in Split und Umgebung Urlaub machen, sollten sich im August auf den Weg nach Omiš machen, damit die Kinder die imposante Piratenschlacht nicht verpassen.

Gleiches gilt für die prachtvollen Ritterspiele von Sinj und die Diokletian-Tage in Split. Wenn Reiter mit Lanzen durch die Straßen galoppieren oder Männer in Tunika im Diokletian-Palast umherschlendern, begleitet die lebendige Vergangenheit Besucher auf Schritt und Tritt.

Jedes Jahr im August, während des Špancirfestes, verwandelt die nordkroatische Stadt Varaždin sich zu einem Treffpunkt von Artisten, Gauklern und Illusionisten in historischen Kostümen.

September

Klassik-Enthusiasten zieht es im September zu den Varaždiner Barockabenden: Zehn Tage lang spielen kroatische und internationale Musiker in den Kirchen und Theatern barocke Kompositionen.

Oktober/November

Im Herbst startet die Trüffelsaison in Istrien, die Fundorte der weißen Knollen befinden sich zwischen Motovun, Buzet und Livade im Landesinneren. Von Oktober bis Mitte November kommen Feinschmecker auf den zahlreichen Trüffelfesten in der Region zusammen.

Dezember/Januar

Im Advent ist Zagreb eine Reise wert. Von Ende November bis in den Januar hinein erstrahlen Plätze und Parks in Festtagsbeleuchtung, Essens- und Souvenirstände laden zum Adventsbummel ein und ein buntes Veranstaltungsprogramm sorgt für Unterhaltung bei Kindern und Erwachsenen.

Für seine öffentliche Neujahrsfeier bekannt ist Dubrovnik. Am Silvesterabend performen in der größten Hauptstraße der Altstadt, Stradun oder auch Placa genannt, Musikbands und Chöre, bevor über dem historischen Zentrum ein großes Feuerwerk gezündet wird. Am Neujahrstag bietet die Hauptstraße Stradun auch die malerische Kulisse, wenn das Dubrovnik Symphony Orchestra mit klassischer Musik aufwartet.



Einen aktuellen Veranstaltungskalender mit Suchfunktion für die verschiedenen Regionen Kroatiens finden Sie auf der Webseite des Kroatischen Fremdenverkehrsamts.



VG-Wort-Pixel