> Kultur & Lifestyle > Bars & Clubs in Kroatien

Bars & Clubs in Kroatien

Diskothek in Poreč

Die Auswahl an Locations ist riesig. Moderne Bars in historischem Ambiente sowie Beach-Clubs mit Hängematten und Open-Air-Diskotheken gibt es überall im Lande. Junge Nachtschwärmer zieht es auf die Partymeile der Insel Pag. Die Diskotheken am Strand von Zrce haben rund um die Uhr geöffnet - wer sich abkühlen will, tanzt einfach im Wasser weiter.

Zwischen Hip Hop, House und Techno können Urlauber in den istrischen Partyhochburgen Poreč und Pula wählen. An der Kvarner-Bucht verfügen der Küstenort Crikvenika und die Insel Krk über eine beachtliche Anzahl an Diskotheken und Nachtclubs. In puncto kultige Tanzschuppen kann Dalmatien mit den übrigen Regionen problemlos mithalten. Internationale Top-DJs legen in den angesagten Clubs von Vodice und Primošten sowie von Split und Dubrovnik auf.

Wer es schick mag, sollte sich auf den Weg nach Hvar machen. Die Insel, auch St. Tropez Kroatiens genannt, bietet Urlaubern heiße Nächte, coole Bars und Lounge-Musik zum Entspannen. Während die Jugend sich in turbulenten Tanztempeln vergnügt, erholen die Urlauber ab 25 Jahren sich bei einem Cappuccino oder Cocktail - das bunte Treiben vom bequemen Sofa aus immer im Blick.

Die Vergnügungsmeile Tkalčićeva in Zagreb

Hippe Café-Bars mit Couches und Sitzkissen, die zum Verweilen einladen, gibt es in allen Urlauberzentren. Zur Auswahl stehen minimalistisch eingerichtete Szene-Treffs oder Kaffeehäuser mit Wiener Charme. In den Beach-Clubs des Landes stehen für Urlauber, die der Lounge-Musik zwischendurch in der Horizontale lauschen wollen, Hängematten und Liegen bereit.

Kroatiens Zentrum für Nachtschwärmer im Landesinneren befindet sich übrigens in Zagreb: Auf der Vergnügungsmeile Tkalčićeva liegt eine Bar neben der anderen. Ballungsraum für Diskotheken und Nachtclubs ist der Jarun-See im Südwesten der Hauptstadt.

Spring Break Europe ist Europas Antwort auf die Mega-Events, mit denen amerikanische Studenten das Ende des Frühlings feiern. 2009 und 2010 verwandelten junge Leute aus ganz Europa die Adria-Strände bei Umag und Rovinj tagelang in eine Partymeile.


VG-Wort-Pixel