> Wellness & Spa > Dalmatien > Dubrovnik

Dubrovnik

Panorama der Stadt Dubrovnik

"Diejenigen, die das Paradies auf Erden suchen, sollten nach Dubrovnik kommen", hat der irische Literaturnobelpreisträger George Bernard Shaw die Stadt in den Himmel gehoben. Völlig zu Recht trägt sie den Beinamen Perle der Adria. Die meisten Sehenswürdigkeiten befinden sich innerhalb der Festungsmauern, die vom herrlich blauen Wasser umspült werden.



Hauptstraße in der Altstadt Dubrovniks

Bevor Besucher in ein Meer von Klöstern, Palästen und Kirchen eintauchen, durchschreiten sie das Piletor mit der Statue des Stadtpatrons. Eindrucksvoll ist die Umrundung der Altstadt auf den 1940 Meter langen, begehbaren Stadtmauern - die roten Ziegeldächer auf den uralten Häusern bilden einen atemberaubenden Farbkontrast zum Blau der Wellen.

Der Rektorenpalast in Dubrovnik

Dubrovnik ist Unesco-Weltkulturerbe und Gesamtkunstwerk. Wahrzeichen der Stadt und beliebter Treffpunkt von Einheimischen und Touristen ist der Große Onofrio-Brunnen. Neben Rektorenpalast, heute Stadtmuseum, und Sponzapalast gehören der Uhrturm und der Kreuzgang im Innenhof des Franziskaner-Klosters zu den wichtigsten Kulturdenkmälern. Am Kreuzgang befindet sich eine der ältesten Apotheken Europas - die ersten Pillen wurden hier im Jahr 1317 verkauft.

Abseits der quirligen Altstadt gibt es in der Umgebung von Dubrovnik menschenleere Badebuchten und phantastische Wassersportreviere mit unberührten Tauchplätzen. In den Saunawelten, Jacuzzis, Indoor-Pools und Fitness-Studios können Touristen das ganze Jahr über etwas für Gesundheit und Wohlbefinden tun. Dubrovniks Wellness-Angebot ist gewaltig, es gibt minimalistische Designer-Spas und Wohlfühl-Oasen mit pompösem Interieur. In den zahlreichen Komfortzonen gehören Kleopatra-Bad, Synchron-Massage und Treatment mit natürlichen Pflanzenextrakten zu den Standards, um Feriengäste in ihr Reich der Aromen und Wässerchen zu entführen.