> Thema des Monats > Archiv > Januar 2015

Thema des Monats - Januar 2015

Highlights 2015: Karneval, Inselprozession und Ritterspiele

Wer in diesem Jahr in Kroatien ein buntes Kostümfest oder ein Mittelalterfest erleben will, sollte bald mit der Urlaubsplanung beginnen. Ende Januar fängt in Rijeka der Karneval an, es folgen die berühmte Osterprozession auf der Insel Hvar und die Ritterspiele von Sinj. Die Highlights des Jahres 2015 im Überblick.

Die Osterprozession auf der Insel Hvar ist eine Reise wert - Foto: KTZ / Sergio Gobbo

Am 17. Januar übernehmen in Kroatiens Karnevalshochburg Rijeka wieder die Narren das Kommando. Höhepunkte des kunterbunten Spektakels sind der Kinderfasching (7. Februar) und der internationale Karnevalsumzug (15. Februar). Bis zum 18. Februar ziehen verkleidete Glöckner, maurische Diener sowie Funkenmariechen durch die Stadt am Kvarner Golf, die einen Monat lang förmlich Kopf steht.

Touristen, die eine eindrucksvolle Osterprozession erleben wollen, sollten sich den 2. April vormerken. In der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag pilgern Büßergruppen auf der Insel Hvar von Pfarrkirche zu Pfarrkirche. Je ein Kruzifix-Träger führt die verschiedenen Pilgergruppen an, die acht Stunden lang von Klappergeräuschen begleitet über die dalmatinische Insel wandern.

Der Lanzenwettkampf ist der Höhepunkt des Alka-Reiterturniers - Foto: KTZ / Sergio Gobbo

Eher freizügig präsentieren sich die Partyjünger, die vom 4. bis 7. Juni zum Kult-Event Spring Break Europe nach Zrće auf der Insel Pag reisen. Die Riesensause an der Adria ist für ihre wilden Partys, sexy Outfits und tollen Tanz-Acts bekannt. Entlang der kroatischen Partymeile sind Ausdauer und Trinkfestigkeit gefragt, denn die meist jüngeren Teilnehmer feiern einige Tage lang rund um die Uhr. Wer dabei sein will, sollte sich schnell ein Ticket in einem der Partyzüge sichern.

Hum ist zwar ein verschlafenes Örtchen im Herzen Istriens, aber am 14. Juni wird in der laut Guinness-Buch der Rekorde kleinsten Stadt der Welt die Besucherzahl von normalerweise gerade einmal 20 schlagartig in die Höhe schnellen: Dann wählen die Bürger in der historischen Stadtloggia nach uralter Sitte ein neues Oberhaupt. Die Stimmabgabe erfolgt traditionell mit einem gebogenen Schnitzmesser, das anschließende Volksfest dauert bis in die späten Abendstunden.

Historienspektakel gibt es viele entlang der kroatischen Küste. Zu den allerschönsten zählt das Mittelalterfest auf der Insel Rab (25. bis 27. Juli) und das Reiterturnier im dalmatinischen Sinj (7. bis 9. August). Während der Rabska Fjera lassen die Bewohner von Rab-Stadt alte Handwerksbräuche aufleben und messen sich im Armbrustschießen. Höhepunkte des Alka-Reiterturniers von Sinj sind der von Knappen angeführte Festzug sowie der imposante Lanzenwettkampf.



VG-Wort-Pixel