> Thema des Monats > Archiv > September 2014

Thema des Monats - September 2014

"Game of Thrones": Auf zu den Drehorten in Dalmatien

Burg Klis nahe Split - Foto: Sergio Gobbo / Kroatische Zentrale für Tourismus

Spätestens seit dem Welterfolg der US-amerikanischen Fantasy-Serie "Game of Thrones" (Eisenthron) ist Kroatien in die erste Liga der beliebten Drehschauplätze aufgestiegen.

Derzeit steht die fünfte Staffel auf dem Drehplan. Fans, die nicht bis zur geplanten Ausstrahlung im kommenden Jahr warten wollen, können im Spätsommer die Drehorte rund um Dubrovnik und Split aufsuchen. Lokale Veranstalter haben Touren im Angebot.


Insel Lokrum aus der Vogelperspektive - Foto: Juraj Kopač / Kroatische Zentrale für Tourismus

Derzeit ist noch unklar, an welchem Ort die schöne Cersei Baratheon (gespielt von Lena Headey) in der neuen Staffel ihre Hüllen fallen lassen wird. Wegen der "Zurschaustellung von Sexualität in der Öffentlichkeit" hatten die Verantwortlichen der in Dubrovnik gelegenen Kirche Sveti Nikola für Cerseis geplanten "Gang der Buße" ein Drehverbot erteilt. Laut Drehbuch sollte die Serienheldin splitternackt durch die im 11. Jahrhundert erbaute Kirche gehen. Nachdem die Kirchenväter ein Veto eingelegt haben, müssen sich die Macher des TV-Epos wohl nach einer anderen Location umsehen.

Eine Reise nach Dubrovnik lohnt allemal. Seit der zweiten Staffel dient die süddalmatinische Küstenstadt als Kulisse für die Hauptstadt der Sieben Königreiche King's Landing (Königsmund), die berühmte, auf einem Felsen thronende Festung Lovrinejac wurde zum Königssitz Red Keep (Roter Bergfried). Außer Dubrovnik spielt die vorgelagerte Insel Lokrum eine wichtige Rolle bei "Game of Thrones": Für die Serie verwandelte sich die Insel in die Stadt Quarth auf dem Kontinent Essos.

Das Arboretum von Trsteno - Foto: Sergio Gobbo / Kroatische Zentrale für Tourismus

Und: Wer auch einmal durch die grünen Gärten von King's Landing spazieren will, sollte unbedingt ins 18 Kilometer nordwestlich von Dubrovnik gelegene Arboretum von Trsteno fahren - es handelt sich um die älteste Sammlung exotischer Bäume und Pflanzen ganz Kroatiens. Urlauber, die die Hauptdrehorte in Dubrovnik und Umgebung nicht auf eigene Faust erkunden mögen, können bei dem Veranstalter Viator eine halbtägige Führung buchen (rund 65 Euro).

Touristen, die sich im September in Split aufhalten, haben sogar gute Chancen, live bei den Dreharbeiten dabei zu sein. Von Ende August bis zum 16. September werden in der zweitgrößten kroatischen Stadt Szenen für die fünfte Staffel von "Game of Thrones" gedreht.

Split wurde mit der vierten Staffel zur historischen Kulisse für die Kultserie. Seither bieten mehrere lokale Reiseagenturen Besichtigungsfahrten zu den Drehorten im Diokletian-Palast sowie zu der nordöstlich der Stadt gelegenen Burg Klis an.



VG-Wort-Pixel