> Thema des Monats > Archiv > Juli 2011

Thema des Monats - Juli 2011

An 116 Stränden weht die Blaue Flagge - Foto: Reiseinfo Kroatien

Blaue Flagge für 116 Strände in Kroatien

Gute Nachricht für alle Urlauber, die im Sommer nach Kroatien reisen. Die Wasserqualität entlang der kroatischen Adria ist hoch, die Badegewässer zählen auch in dieser Saison zu den saubersten im Mittelmeerraum. Im Jahr 2011 wurden erneut zahlreiche Strände und Sportboothäfen mit dem international anerkannten Öko-Label Blaue Flagge ausgezeichnet. Touristen, die zwischen Umag im Norden Istriens und Dubrovnik im Süden Dalmatiens Urlaub machen, finden an 116 Stränden und in 19 Yachthäfen hervorragende Badebedingungen vor.


Badeparadies Bol auf der Insel auf der Insel Brač - Foto: Kroatische Zentrale für Tourismus / Boris Kragić

Spitzenreiter bei der Anzahl ausgezeichneter Strände ist die Riviera von Poreč. Allein an den Traumstränden rund um die Urlauberhochburg Poreč wehen in diesem Jahr 15 Blaue Flaggen, im weiter südlich gelegenen Küstenort Vrsar erhielten neun Strände die Auszeichnung für ihre konstant gute Wasserqualität und hervorragende Sicherheit. Aber auch in Rovinj, Pula und Labin laden hohe Standards zu unbeschwertem Badeurlaub ein.

Reisenden, die es im Sommer in den Kvarner Golf verschlägt, steht auf der Insel Krk eine beträchtliche Auswahl an Stränden mit Blauer Flagge zur Verfügung: Im Hauptort Krk-Stadt erhielten sechs Strände das begehrte Öko-Kennzeichen, in Punat wurden drei, in Omišalj zwei und in Baška ein Badeparadies positiv bewertet. Außerdem zeichnete die Jury in der Region zahlreiche weitere Traumstrände aus, die sich auf den Inseln Cres, Rab, Mali Lošinj sowie in Küstenorten wie Opatija, Rijeka und Crikvenica befinden.

Strand in Dalmatien - Foto: Kroatische Zentrale für Tourismus / Mario Brzić

Kroatien ist ein Dorado für Bade- und Wassersportfreunde, das gilt auch für die Touristenzentren im Süden des Adrialandes. Die Strände von Novalja auf der Insel Pag sowie rund um Dubrovnik erfüllen höchste Ansprüche, hier wehen jeweils drei Blaue Flaggen.

Auch als Seglerparadies punktet Dalmatien: Zwischen Zadar und Dubrovnik wurden in diesem Jahr zehn Yachthäfen mit dem Öko-Label ausgezeichnet.

Die unabhängige Umweltstiftung FEE (Foundation for Environmental Education) prüft jedes Jahr Strände und Sportboothäfen in aller Welt. Vergabekriterien für die Blaue Flagge sind eine konstant hohe Badewasserqualität, strenge Sicherheitsstandards und hohe Umweltauflagen.


Informationen des Umweltministeriums über die Wasserqualität in Kroatien (Englisch).

Website des weltweiten Öko-Labels Blaue Flagge (Englisch).

Liste kroatischer Strände, an denen die Blaue Flagge weht.

Liste kroatischer Sportboothäfen, an denen die Blaue Flagge weht.



VG-Wort-Pixel