> Thema des Monats > Archiv > Mai 2011

Thema des Monats - Mai 2011

Sonne, Strand, Spring Break - Riesensause an der Adria

Auch in diesem Frühjahr verwandelt sich Rovinj in Europas Party-Hochburg Nummer 1. Vom 2. bis 5. Juni feiern mindestens 10.000 junge Leute in der kroatischen Küstenstadt Spring Break Europe 2011. Anlässlich der Frühlingsferien an US-Universitäten, Spring Break genannt, lassen amerikanische Studenten die Korken knallen. Das Fieber packt aber auch immer mehr Partyjünger in Europa. Der Veranstalter Splashline freute sich schon vor dem offiziellen Buchungsstart Ende Januar über mehr als 5000 Vorreservierungen.

Spring Break Europe - Foto: Splashline
Spring Break Europe Impressionen - Foto: Splashline Eindrücke vom Spring Break Europe - Foto: Splashline

Ausgelassen gefeiert wird bereits während der Anreise. Drei Partyzüge und mehr als 100 Busse bringen die Partygäste aus Österreich, Deutschland und den Niederlanden in den kroatischen Urlaubsort, der drei Tage lang ganz im Zeichen von Sonne, Strand und sexy Outfits steht.

Unbestrittener Höhepunkt des Beach-Events ist der Auftritt von Kult-DJ David Guetta, der die Partygemeinde musikalisch ebenso aufmischen wird wie seine Kollegen Culcha Candela und R.I.O. Falls das Wetter nicht die ganze Zeit mitspielen sollte, sorgen auf jeden Fall Darius und Finlay, die Seaside Clubbers, Rene Rodrigezz, DJ Rudy MC sowie Schlagerkönig Mickie Krause für heiße Rhythmen. Ein DJ legt an Bord des Partyschiffs Cruise Missile Croatia auf, das drei Stunden lang mit Bikini-Girls und Beach Boys auf Tour geht.

Longdrinks, Bier und Wein sind im Pauschalpreis von 79 Euro enthalten. Den extrem hohen Flirtfaktor, der ganz automatisch durch die unwiderstehliche Kombination aus cooler Musik, eisgekühlten Cocktails und räumlicher Nähe entsteht, gibt's gratis dazu.

Wie schon im vorigen Jahr bietet das Mega-Event für ausdauernde Nachtschwärmer und tanzverrückte Stimmungskanonen auch Highlights fürs Auge: Neben tollen Tanz-Acts mit Blick auf die Adria stehen entlang der kroatischen Partymeile Wet-T-Shirt-Contest und ein Wettbewerb um den knackigsten Beach Boy auf dem Programm.

Durchhaltevermögen ist gefragt, denn in Rovinj wird rund um die Uhr gefeiert. Und wer sich für die kurze Phase zwischen Poolparty und Frühschoppen einen Schlafplatz sichern möchte, sollte sich beeilen, da Betten langsam knapp werden. Viele Hotels und Privatunterkünfte sind schon ausgebucht, während die Campingplätze rund um die Partymeile von Rovinj noch Kapazitäten frei haben.

Weitere Informationen auf der Website von Spring Break Europe.



VG-Wort-Pixel